Ferienwohnung in Ostfriesland

 
Urlaub an der Nordsee

Wattwanderung

Das Wattenmeer an der Nordsee wurde über Jahrtausende von Ebbe und Flut zu einer einzigartigen Landschaft geformt. Es ist mit seinen riesigen Wattflächen, Prielen, Sandbänken und Salzwiesen das größte Wattenmeer der Erde. 2009 wurde es von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt.

Die Artenvielfalt ist enorm. Das Wattenmeer ist nicht nur der faszinierende Lebensraum für unzählige Vögel, Fische, Muscheln oder Krebse sondern zugleich auch Drehscheibe des Vogelzuges. Das nahrungsreiche Watt ist der wichtigste Lande- und Rastplatz auf dem ostatlantischen Zugweg, der bis hinunter nach Südafrika reicht.

Wer seinen Urlaub an der Nordsee verbringt sollte unbedingt an einer geführten Wattwanderung teilnehmen. An der Seite eines erfahrenen Wattführers wird dieser Spaziergang auf dem Meeresboden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Neben den anspruchsvolleren Touren auf eine der Inseln werden auch Ausflüge in Küstennähe für die Kleinen angeboten bei denen es viel zu entdecken gibt. Meist mit einer Forke in der Hand zeigt der Wattführer die fantastische Pflanzen- und Tierwelt dieses einzigartigen Ökosystems.